Nachdem WhatsApp immer wieder negativ in die Schlagzeilen gerät, so auch aktuell mal wieder, habe ich mich entschlossen, meinen Account endgültig zu schliessen. Eine Firma die absolut nicht auf solche Hinweise reagiert, und auch sonst mit absoluter Stille reagiert, kann ich nicht weiter unterstützen. Sorry, aber das Fass ist voll.

Wie der Account auf dem iPhone gelöscht werden kann, gibt WhatsApp in ihren FAQs preis. Wenigstens das haben sie richtig gemacht.

Kurzanleitung: WhatsApp starten -> Einstellungen -> Chat-Einstellungen -> Erweitert -> Meinen Account löschen.

Für andere Smartphones (Android, Blackberry, usw.) stehen ebenfalls Anleitungen bereit.

Erreichbar bin ich über andere Kommunikationswege, sei es Skype, Facebook, usw. Meine Telefonnr. steht unten im Kontaktbereich. Wer mich erreichen will, kann das über diese Wege tun. WhatsApp ist für mich jedenfalls Geschichte.

2 comments

  1. Pingback: 48 KW, Music, Hangouts, Fotos, Apps und Bambule ›› HappyBuddha

  2. Regina 10. Juli 2013 at 18:05

    Reply

    Zur Ehrenrettung von WhatsApp muss man sagen, dass die Negativmeldungen in so einer massiven Dichte verbreitet werden, dass der Dienst garnicht die Möglichkeit hätte, auf alle diese Meldungen zu reagieren… Social Media ist eben unkontrollierbar und wird schnell zu einer Lawine…

    Eine echte Alternative zu WhatsApp kenne ich nicht…

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>